NARPRAKI

Das Projekt NARBRAKI beschäftigt sich mit der Entwicklung von Medizinprodukten in Form intelligenter Kleidungsstücke zur Behandlung von großflächigen Narben verschiedener Ursachen, für unterschiedliche Hautareale und vorzugsweise für Kinder (NARBRAKI).

Das Ziel ist die Entwicklung einer Technologie, die sensorische und aktorische Funktionen in einem Textil integriert. Es wird die Herstellung eines textilen Produktes mit einer intelligenten Elektrodensteuerung angestrebt, um die Behandlungsareale für das Lasern so vorzubereiten, dass eine Schmerzlinderung erfolgen kann.

Das Projekt wird durch Mittel der Europäischen Union im Rahmen des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) kofinanziert.